Bremer Sport TV Sa, 22.04. ab 18:00

Durch die Sendung führt Ralph Haberland. Los geht es etwas ruppig beim Rugby-Damenturnier bei Union 60. Zu Gast im Studio sind Nicola Beet und Carolin Siering.


Für den aktiven Teil der Sendung sorgt die Gruppe „Miracle of Revenge“ vom TV Bremen-Walle 1875. Im Interview steht die Trainerin Jessika Wulff zur Verfügung.
Unter dem Motto „Wir stellen Bremer Sportvereine vor“ geht es dieses Mal um die Sportbowler Bremen e.V. Sie haben Bilder vom Training mitgebracht. Anschließend ist Ralph Haberland im Gespräch mit Inga Ludwig und Stephan Cobau.
Die Fußball-Plauderecke widmet sich dem Jugendfußball beim TuS Komet Arsten. Der Jugendkoordinator Kristian Arambasic und Jürgen Damsch berichten von Ihrer Arbeit im Verein.
Die Jugendehrung der Bremer Sportjugend fand im Bremer Rathaus statt. Bremer Sport-TV war mit der Kamera dabei und hat ein paar Eindrücke eingefangen. Zu Gast im Studio ist Sebastian Packheiser vom ATSV Habenhausen. Die Tanzsportabteilung des Vereins wurde im Rahmen der Jugendehrung für hervorragende Jugendarbeit geehrt.
Die Sportnachrichten werden von Heiko Lohbeck verlesen.
Im GOP wurden Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2016 bei der Sportgala des Landessportbundes geehrt. Als Trainer des Jahres wurde Martin Schultze vom Bremer Hockey-Club ausgezeichnet.


Mehr Infos zum Bremer Sport TV


Wiederholung:
So, 23. April um 10:00 und 14:00



<- Zurück zu: Startseite für Bremerhaven