Abgabe-Standards im TV

Programmanlieferung MPEG2 für die TV-Sendeabwicklung

Radio Weser.TV sendet mit einem definierten Sendeformat MPEG2. Ein Beitrag muss grundsätzlich 10 Sekunden Schwarzbild am Anfang und 10 Sekunden Schwarzbild am Ende haben. Dadurch wird das exakte Trimmen des Beitrages in unserem Playout ermöglicht.

MPEG2 Format für Playout Dateiendungen: *.mpg, *.m2p oder *.mpeg

Video Format MPEG2
- Programmstream
- Feste Bitrate: 6000 kbps
- Breite: 720
- Höhe: 576
- Scantyp: Interlace
- Halbbilddominanz: Oberes Halbbild (auch erstes Halbbild, Odd-field, Top-field oder First)
- Videoformat PAL, Breitbild 16:9 anamorph oder Standard 4:3

Audio Format mpeg
- Version: 1
- Profil: Layer 2
- Bitrate: 224 kHz
- Samplingrate: 48 kHz
Für die Überprüfung der Videodatei empfehlen wir das Freeware Programm „Mediainfo“, mediaarea.net/de/mediainfo

Anlieferung:
Als physikalische Träger kommen Festplatte, USB-Stick oder DVD. Beiträge, die per Post geschickt werden, müssen mindestens zwei Werkstage vor Aussendung in der SAW vorliegen. Überspielungen via FTP-Server Grundsätzlich können hier Störungen im Netz auftreten für die keine Garantie übernommen werden kann. Aktuelle Beiträge müssen spätestens um 12:00 am Sendetag in der SAW vorliegen.

Das Radio Weser.TV-Team sagt DANKE


<- Zurück zu: Startseite für Bremen